Wasserbeprobung

Auf Grund der Verkehrssicherungspflicht sind Sie als Praxisbetreiber verpflichtet, Ihre Patienten und Ihr Personal vor möglichen Infektionen zu schützen, die über das übliche Risiko – im Umgang mit Wasser – (Gefahrenübergang) hinausgehen und nicht ohne weiteres erkennbar und vorhersehbar sind.

WTL Qualitätssicherung durch akkreditierte Wasserbeprobung

Einmal im Jahr vereinbaren Sie mit uns einen Termin, um alles weitere kümmern wir uns. Wir führen in Ihrer Zahnarztpraxis alle messtechnischen Kontrollen und Wasserprobungen durch. Die WTL Wasserprobungen haben rechtssicheren Charakter und spiegeln den aktuellen Status Ihrer Wasserqualität wieder.
Für die Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen zur Trinkwasserqualität und die Durchführung von Wasseruntersuchungen sind Sie als Praxisbetreiber verantwortlich. So sieht es jedenfalls die Trinkwasserverordnung vor.

Die für eine Zahnarztpraxis erforderliche mikrobiologische und chemische Unbedenklichkeit kann nur durch akkreditierte Wasserproben nachgewiesen werden.

Nur so können Sie als Praxisbetreiber wissen, ob von Ihrem Wasser keine Gefahr ausgeht und alle Anforderungen erfüllt werden, auch die der Dentalgerätehersteller.

Unter Berücksichtigung der wesentlichen Einflussgrößen empfehlen wir folgen Mindestuntersuchungsumfang:

Probenahme Arztwaschbecken/Behandlungszimmer

  • Mikrobiologische Untersuchung nach Trinkwasserverordnung: Gesamtkeimzahl (22°C / 36°C), E.coli Coliforme, Enterokokken und Pseudomonas aeruginosa
  • Bei zentraler Wassererwärmung werden ergänzend zu den mikrobiologischen Parametern auch die Legionellen erfasst.
  • Sensorik : Trübung, Farbe, Geruch und Geschmack

Probenahme Dentaleinheit/Arztelement

  • Mikrobiologische Untersuchung von Kühlwasser nach RKI-Richtline: Gesamtkeimzahl (36°C), Legionellen und Pseudomonas aeruginosa

Probenahme und Bestimmung der Vor-Ort-Parameter

  • Wasserhärte, pH-Wert, elektrische Leitfähigkeit, Temperatur, visuelle Trübung, Chlor- und Wasserstoffperoxidbestimmung

Die Ergebnisse der Wasserbeprobungen werden zur Vorlage für Behörden in einem kurzen Bericht zusammengefasst und erläutert. Sie können auf einen Blick erkennen ob Ihr Wasser alle Vorgaben erfüllt. Von daher sind die Ergebnisse zur Vorlage für Behörden geeignet. Liegt also eine WTL Wasserbeprobung vor, ist die rechtliche Situation in Ihrer Praxis leicht zu erkennen.

Bei kritischem Keimnachweis erhalten Sie konkrete Lösungsvorschläge.